The royals Wikia
Advertisement


Allgemeines[]

Jasper ist ein Charakter aller Staffeln der Serie "The Royals". Er ist als Bodyguard im Dienste des Palastes angestellt. Er ist Amerikaner, stammt seinen Angaben nach aus Las Vegas, und soll eine kriminelle Vergangenheit haben, die er um jeden Preis zu verbergen versucht. Er hat ein großes Talent Dinge herauszufinden und bemüht sich alle Staffeln lang um eine Beziehung mit Eleanor. Doch Jasper hat jedoch das große Talent es immer wieder zu versauen. Seine Eltern bezeichnet er oft als Scharlatane, die laut seinen Erzählungen auch nicht sehr viel Geld haben und sogar schon aus ihrer Wohnwagensiedlung geflogen seien.

Staffel 1[]

Jasper Frost wird zu Beginn von Staffel 1 als Eleanor Henstridge's neuer Bodyguard vorgestellt. Als er in Paris nach einer Party mit Eleanor am nächsten Morgen in deren Bett aufwacht, will sie ihn feuern. Daraufhin nutzt er ihren Blackout aus und behauptet er hätte in der Nacht ein Sextape gemacht, mit dem er sie erpressen würde. Im Laufe der Staffel entwickeln die beiden Gefühle füreinander. Helena Henstridge, Eleanors Mutter, glaubt, dass er etwas zu verbergen hat und will es unter allen Umständen herausfindet. Die beiden schlafen miteinander, was Eleanor schließlich herausfindet, nachdem sie einen seiner Manschettenknöpfe am Bett ihrer Mutter gefunden hat. Eleanor bricht aber den Kontakt zu ihm ab. Später erklärt Jasper ihr, dass er das nur getan habe, da Helena Informationen gegen ihn in der Hand hatte. Um Eleanor zurückzugewinnen und da er glaubt, dass zwischen ihnen Gefühle im Spiel sind, beichtet er ihr, dass es niemals ein Sextape gegeben hat und er das nur erfunden hatte, um seinen Job nicht zu verlieren. Sie weist ihn jedoch zurück.

Staffel 2[]

In der 2. Staffel wird Jasper Liam's neuer Bodyguard und die beiden freunden sich an.

Als Jaspers Exfreundin Samantha sich als Model Mandy ausgibt und eine Beziehung mit Eleanor beginnt, erfährt man mehr über Jaspers eigentliche Absichten. Da er aus ärmlichen Verhältnissen stammt und nicht so sein wollte wie sein Vater, hatte er mit Samantha geplant den wertvollen Diamant aus der Sammlung des Königshauses zu stehlen. Es kommt heraus, dass er die Tat nicht vollbrachte, da seine Gefühle zu Eleanor ihm im Weg standen. Darum hatte er es aufgegeben den Diamant stehlen zu wollen. Samantha möchte nun aber die Tat vollenden, was Jasper um jeden Preis verhindern will. Er versucht mehrmals Eleanor über Samanthas Pläne zu informieren, diese ist jedoch nicht bereit ihm zuzuhören. Samantha weiht ihn in ihre Pläne den Diamanten zu stehlen ein und verweist darauf, dass sie es doch schon einmal geschafft hätten, "einen Mann um 10 Riesen zu erleichtern". Dies deutet daraufhin, dass Jasper eine kriminelle Vergangenheit hat. Als es Samantha gelingt den Diamant gegen eine Fälschung auszutauschen, provoziert er Eleanor, sodass sie ihm hinterherläuft und sieht wie er Samantha an der Flucht hindert. Sie ist zuerst sauer auf ihn, dass er ihre neue Freundin festhält, Jasper reißt ihr jedoch die falsche Kette vom Hals und schmeißt sie auf den Boden, woraufhin der vermeintliche Diamant zerbricht. E zieht den echten Diamant aus Samanthas Hosentasche und gibt ihn ihr zurück. Diese ist völlig am Boden zerstört und gibt Samantha in ihrer Enttäuschung ihre Ohrringe aus Diamant, welche diese dann nimmt und die Flucht ergreift. Jasper legt Eleanor seine früheren Absichten dar, was sie nicht gut aufnimmt. Dann rennt er Samantha hinterher und nimmt ihr die Ohrringe wieder ab.

Anschließend bemüht er sich sehr darum Eleanor zurückzubekommen, welche ihn aber immer wieder abweist. Er wird bei seinen Versuchen von Liam und Mr. Hill unterstützt, die von dem Skandal um den Diamanten nichts wissen.

Zudem wird er von Liam dazu beauftragt herauszufinden, wer seinen Vater umgebracht hat. Jasper sieht sich dazu vielerlei Überwachungsvideos an und findet es letztendlich heraus. Als er Liam von seinem Erfolg erzählen möchte, schlägt dieser ihn zusammen, da er von Eleanor die Geschichte um den Diamantenraub erfahren hatte. Er zeigt Liam das Video und schließt ihn im Videoraum ein, um zu verhindern, dass Liam aus seiner Wut etwas dummes tut.

Staffel 3[]

Zu Beginn der 3. Staffel vergibt Eleanor ihm schließlich. Sie macht die Andeutung, dass sie gemeinsam auf ein Date gehen können, worüber sich Jasper unglaublich freut, was der neue Sicherheitschef James Hill über die Überwachungskameras sieht. Als er sie dann zu dem Date abholen möchte, beschließt sie, dass sie ihr Zimmer streichen möchte. Er ist kurz etwas überrumpelt, holt dann aber die Farbe.

Die Beiden kommen zusammen und schreiben sich Briefe, die sie in einem hohlen Buch verstecken. Eleanor ist sehr angetan von seinem Brief und möchte eine ebenso schöne Antwort verfassen und geht damit zu ihrem Ex-Bodyguard James Hill, der das für sie tut. Als sie später noch einmal kommt, sieht sie, wie Jasper das gleiche tut und ist sauer auf ihn, obwohl sie es auch getan hat, was Jasper nicht versteht. Sie vertragen sich wieder und landen gemeinsam im Bett. Als Eleanor schläft, steht er auf und verfasst einen Brief für sie. Das tun die beiden dann regelmäßig. Jedoch hat Jasper immer wieder das Gefühl, dass er nicht gut genug für sie ist, was durch die verschiedensten Stimmen bekräftigt wird. So ist Eleanors Bruder Robert nicht ganz glücklich mit ihrer Wahl. An Weihnachten schreibt Eleanor ihm einen wunderschönen Brief, in dem sie ihm ihre Gefühle gesteht. Jedoch wird der Brief von Robert aus dem Buch genommen und verbrannt. Jasper geht zu ihr und sieht, dass sie eine Menge Schmuck bekommen hat. Die beiden reden miteinander und Jasper erzählt ihr, dass sein Vater ihn als Weihnachtself verkleidet hatte und ihn behaupten ließ, er würde Geld für die Heizarmee sammeln. Schließlich geht er zu seiner kleinen Freundin Sara Alice, die Tochter von James Hill. Diese hat die Idee, ein Märchenbuch zu machen, in dem hinten dann die Kette ist, die er für Eleanor gemacht hat. Sie machen gemeinsam das Buch, in dem sich Frosty die Raupe in einen Schmetterling verwandeln möchte, damit die Prinzessin ihn bemerkt. Dann findet die Raupe heraus, dass die Prinzessin sie sowieso schon liebt.

Er bekommt eine Nachricht von Harper, die die Story über ihn und Eleanor veröffentlichen will. Als Eleanor ihm am Abend das Geschenk geben will, sagt er, er hätte keines für sie und dass die ganze Beziehung nichts für ihn sei. Eleanor will das nicht glauben und fragt ihn, ob er nicht ihren Brief gelesen hätte, worauf er nicht näher eingeht und sich von ihr trennt. Er geht hinunter in den Überwachungsraum, versteckt das Märchenbuch und ruft seinen Vater an. Dabei weint er.

Am nächsten Tag ist er verschwunden, James Hill, sagt Eleanor, er hätte Urlaub genommen. In dieser Zeit versucht Jasper die Journalistin mit einer anderen Geschichte abzuspeisen, damit sie ihre eigentliche Geschichte nicht veröffentlicht. Dazu benutzt er den Flugzeugabsturz Roberts mit Zitaten des Verursachers. Harper ist einverstanden. Als er dann in die Dienste des Palastes zurückkehrt, ist der Sicherheitschef James Hill unter Beschuss, da geheime Daten aus dessen Computer entwendet wurden und an die Öffentlichkeit kamen. Sie wollen James festnehmen, als Jasper reinkommt und sich als der Schuldige zu erkennen gibt. Er wird festgenommen, als Prinz Robert erscheint. Dieser sagt, er hätte Jasper dazu beauftragt, die Daten an die Öffentlichkeit zu bringen, da seine Krönung kurz bevor stünde. Jasper soll als Dank dann in dessen Dienst eintreten.

Am Ende der dritten Staffel spricht er nochmals mit Eleanor, da diese vorhat für sechs Monate gemeinsam mit dem Prinzen Sebastian um die Welt zu reisen. Sara Alice gibt ihr das Märchenbuch und Jasper gesteht ihr seine Gefühle. Diese sagt, dass sie das doch auch getan hätte und einen "Mädchenbrief" geschrieben hatte, woraufhin er entgegnet, dass er einen solchen niemals erhalten hätte und er sich nie von ihr getrennt hätte, wenn er das gewusst hätte. Eleanor steht dann vor der Entscheidung, ob sie mit Sebastian mitgehen oder bei Jasper bleiben sollte.

Staffel 4[]

Jasper ist nun der Bodyguard von König Robert, während Eleanor mit Sebastian die Welt bereist. Er schreibt ihr bis zu zwei Briefe die Woche und versendet sie unter Liams Namen, um vor Robert nicht aufzufliegen. Jasper bekommt aber keine Antwort.

Da James Hill Robert davon abrät im Süden Londons eine Rede zu halten, bittet er Jasper, sich darum zu kümmern. Dieser stellt dann ein Sicherheitsteam zusammen, obwohl er Robert darauf hinweist, dass James seine Gründe dafür haben würde, wieso sie nicht dorthin gehen sollten. Als dann auf der Veranstaltung Schüsse fliegen, wird Jasper von einer Kugel in den Oberkörper getroffen und schwer verletzt. Auf seinem Handy erscheint eine Nachricht von Eleanor, dass sie sich freue ihn zu sehen.

Jasper kommt ins Krankenhaus und wird notoperiert. Eleanor sieht durch eine Glasscheibe zu und bangt um sein Leben. Auch die kleine Sara Alice, hat von den Schüssen gehört und weiß dass es sich bei dem verletzten Bodyguard um Jasper handeln muss. Nach der OP liegt Jasper bewusstlos im Krankenhaus und Eleanor hält seine Hand. James und Robert stoßen dazu. Als er erwacht, kommt Eleanor schnell ins Krankenhaus, die dieses verlassen hatte um Sara Alice zu beruhigen. Sie küsst ihn und ist sehr froh, dass er am Leben ist. Auch er freut sich sehr, dass sie wieder bei ihm ist. Einige Tage später erscheint auch Helena, die die Nachricht hat, dass es ein großes mediales Interesse an dem Bodyguard gibt, der den König beschützt hat. Sie sagt, dass die Presse graben wird und seine Identität aufdecken würde und sie ihn deshalb als Agenten der CIA ausgeben würden. Jasper soll zu einer Pressekonferenz erscheinen. Die Königin sagt auch, dass es die Öffentlichkeit nicht gutheißen würde, wenn ein Amerikaner mit der Prinzessin zusammen sei, sodass die beiden das nur inoffiziell sein können. Eleanor sagt ihm, dass sie lieber ein halbes Leben mit ihm führen würde, als ein Ganzes mit jemand anderem.

Auf der Pressekonferenz, erscheint der noch geschwächte Jasper, in einem Rollstuhl und sitzt dort auch solange Robert eine kleine Rede hält. Als er dann an der Reihe ist, steht er unter sichtlichen Schmerzen auf. Anstatt die geplante Lüge, um den CIA Agenten zu erzählen, gibt er zu, dass er Amerikaner und der Sohn eines Ganoven ist. Auch Harper ist unter den vielen Journalisten. Diese stellt dann auch die Frage, ob es denn ein Mädchen in seinem Leben gäbe. Er bejaht das, nennt aber nicht ihren Namen und bittet darum, es auch dabei zu belassen. Zudem sagt er, dass er mit ihr sein ganzes Leben verbringen möchte. Eleanor liegt in seinem Krankenhausbett und sieht sich das ganze im Fernsehen an und ist sichtlich zu Tränen gerührt. Jasper kommt dann wieder zu ihr. Da der Arzt gesagt hatte, er solle wieder auf die Beine kommen, um seinen Kreislauf wieder in den Schwung zu bringen, beschließt Eleanor das zu tun und mit ihm zu schlafen.

Advertisement